Darmstadt-Dieburg – Zum sechsten Mal wird im Landkreis Darmstadt-Dieburg der Dr. Dagmar-Morgan-Preis verliehen. Ab jetzt können Bewerbungen für den frauenpolitischen Preis eingereicht werden. „Geehrt werden Frauen, die sich im Landkreis Darmstadt-Dieburg für gleiche Chancen von Frauen und Mädchen und damit für eine moderne Gesellschaft engagiert haben. Ebenso können Vereine, Institutionen, Verbände sowie Frauenprojekte aus dem Landkreis ausgezeichnet werden“, teilt Susann Herrmann-Leibe aus dem Büro für Chancengleichheit des Landkreises mit. Der Dr. Dagmar-Morgan-Preis, der 2006 von den kommunalen Frauenbeauftragten der Städte und Gemeinden im Landkries Darmstadt-Dieburg initiiert wurde, wird mit wechselndem Thema ausgelobt.
Die Ausschreibungskriterien für den Preis im Jahr 2020 haben den Schwerpunkt „Echte Heldinnen! Im Einsatz für die Verbesserung der Lebenssituation von Frauen und Mädchen im Landkreis Darmstadt-Dieburg“. Aufgerufen sind Frauen, die sich durch ihr besonderes Engagement und ihre Kompetenz für Chancengleichheit und Gleichberechtigung einsetzen. Frauen, die zum Beispiel spezifische Angebote initiiert oder realisiert haben oder die in der Kommune oder der lokalen Politik tätig sind. Frauen, die sich (vorrangig) ehrenamtlich engagieren und frauenpolitisch aktiv sind. Besonders Frauen und Mädchen, die sich im ländlichen Raum oder im Bereich Gesundheit engagieren, sollen sich bewerben. Es gibt viele Themen – wichtig ist eins: Das Einsetzen für gleiche Chancen von Frauen und Mädchen.
Mit dem Preis wird an Dr. Dagmar Morgan erinnert, die als erste Frauenbeauftragte Pionierarbeit für die Frauen im Landkreis leistete. Sie stellte den ersten Frauenförderplan der Kreisverwaltung auf, organisierte ein breites Netzwerk von Frauengruppen und Initiativen, setzte sich für die Einrichtung des Frauenhauses ein, entwickelte den ersten Praxiswegweiser für Migrantinnen und rief die Frauen-Kunst-Tage ins Leben.
Der Preis ist mit einer finanziellen Anerkennung verbunden und wird im Rahmen einer Veranstaltung zum Internationalen Frauentag am 21. März 2020 in Reinheim überreicht. Bewerbungen können bis zum 20. Februar 2020 im Büro für Chancengleichheit des Landkreises Darmstadt-Dieburg eingereicht werden. Die Unterlagen sind erhältlich unter www.dagmar-morgan-preis.de. Bei Fragen hilft das Büro für Chancengleichheit unter Telefon 06151 / 881-1044 und per E-Mail an frauenbuero@ladadi.de.